Logo: HP Racing - individuelle Fahrtrainings

www.hpracing.ch » News

News / Aktuelles

Hari Proczyk gewinnt Regenschlacht in Zandvoort

Veröffentlicht von Denise Proczyk (denise) am Aug 24 2016
News >>

   Podiumsplatz im ersten Rennen mit toller Finalrunde geholt

   trotz Wind und Regen ein souveräner Sieg im zweiten Rennen

   Zweiter in der Meisterschaft der ADAC TCR Germany

   HP Racing wieder Zweiter in der Teamwertung

Zandvoort war für den HP Racing-Piloten Hari Proczyk eine Reise wert. Das vorletzte Rennwochenende der ADAC TCR Germany war zugleich die letzte Auslandsstation der Debütsaison. Der gerade einmal 350 Meter vom Nordseestrand entfernte ehemalige Formel 1-Kurs gilt mit Kuppen, schnellen Passagen und überhöhten Kurven als klassische Fahrerstrecke.

Nach den beiden mäßigen Rennen am Nürburgring galt es für die HP Racing-Mannschaft wieder an der Spitze mitmischen zu können. Dies gelang auch mit dem Einzug in das zweite Qualifying wo Proczyk mit Startplatz 9 nach eigenen Angaben das Maximum herausfahren konnte.

Das erste Rennen begann mit einer Startkollision worauf ein Rennabbruch folgte. Danach wurde das Rennen über eine Restdauer von zehn Minuten neu gestartet. In den finalen Rennminuten entwickelte sich ein packender Kampf um die Spitze, der erst in der Finalrunde entschieden wurde. Hari Proczyk gelang es noch an den bis dahin Drittplatzierten Steve Kirsch vorbeizugehen und holte sich mit Rang 3 den vierten Podiumsplatz in dieser Saison. Als Sieger wurde der Finne Antti Buri abgewunken.

Das von Wind und Regen geprägte zweite Rennen konnte Proczyk für sich entscheiden und feierte damit den zweiten Laufsieg in der ADAC TCR Germany. Der Seat-Pilot übernahm nach dem Start die Führung und behielt bei widrigen Bedingungen die Ruhe. Das Rennen wurde nach mehreren Ausrutschern ins Kiesbett vorzeitig nach sieben Runden mit der roten Flagge abgebrochen und nicht wieder neu gestartet.

Mit seinem Sieg in Zandvoort wahrt sich Proczyk noch eine Minimalchance auf den Gewinn der Meisterschaft. Nach zwölf von 14 Saisonrennen fehlen noch 41,5 Punkte auf den Gesamtführenden Josh Files. „Wir müssen beim Saisonfinale viel Glück haben damit es noch klappt, aber es ist natürlich schön, dass die Meisterschaft noch nicht entschieden ist“, sagt Proczyk. Auch in der Teamwertung verbesserte sich HP Racing mit diesem Sieg auf den zweiten Gesamtrang.

Das Saisonfinale findet vom 01.-02. Oktober am Hockenheimring statt.

 

Zuletzt geändert am: Aug 24 2016 um 9:07 AM

Zurück
All Stars DMA Garage Gut LPM Pitbau Soprema VIRA